Add to favoritesLegyen ez a kezdõlapom!    
   
 
Devils MC

 



 



    1997 haben wir die erste Ungarische Motorbaumeisterschaft, die Devils Motor Show veranstaltet. Das Veranstaltungsort war die Petõfi Halle, und später das Budapest Kongreßzentrum. Generell wiegen sich hier 40-60 Motorräder während einer Motor Show.
Die Motorschönheitswettbewerbe geben dem Umbau einen Schwung, sie machen immer mehr Leute Lust. Jedes Mal stellt es sich heraus, daß sich die zahlungsfähige Nachfrage langsam zeigt, aber die ungarischen Bauer müssen sich bestimmt nicht hinsichtlich Talent und Ideen schämen. Bei uns sind solche Wunder aufgetaucht, wie der V8 Vierradstandbike mit Gyroskop von Beliczky Árpád, der CB 750 Dragster von Erdõs Csaba oder der Zaporozec von Ravasz Zoli - hier sind natürlich nicht alle aufgezählt. Wir hatten auch ausländische Gäste, wie der John Deer vom deutschen Custom Ranch oder die die keltischen Zeiten erweckenden Maschinenwunder vom slowenischen Road Varriors MC.
Im Laufe der Jahre wurden immer mehr Profiwerkstätte in Ungarn eröffnet, so enthält die ungarische Palette auf der 2006 Show schon eine seriöse Auswahl. Gigamachine, Kinga Machine Choppers, Müce Choppers, Walz Hardcore Gyõr, AMS, East Side Choppers, Kickstarters, Monster Custom und die Sapka Werke werden auch dabei sein. Daneben stellen natürlich auch zahlreiche Privatbauer ihre Werke vor.
Alle Eintrittskarten enthalten auch einen Abstimmungszettel, womit die Zuschauer ihre Stimmen abgeben können. Wir erwarten alle Stimmen in der Urne beim Eingang, und übergeben die 16 Preise auf der Freilichtbühne vor dem Blues Company Konzert am Nachmittag...